Ausbildung Bergbautechnologie Tiefbohrtechnik

Bergbautechnologe (m/w/d) –
Fachrichtung Tiefbohrtechnik

In dieser Ausbildung erlernst Du alle bergmännischen Tätigkeiten des Bergwerksbetriebs, die zum Erkunden unserer Lagerstätten notwendig sind. Zur optimalen Vorbereitung werden zu Beginn der Ausbildung alle Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung in den Ausbildungswerkstätten über Tage vermittelt. Dort finden auch interessante Lehrgänge zum Verständnis der eingesetzten Techniken, z. B. Hydraulik und Pneumatik, statt. In der Ausbildung wirst Du alle Maschinen eigenverantwortlich bedienen und bist für den Abbau und den Transport des Rohsalzes verantwortlich.

 

Infos zu Deiner Ausbildung

Schulische Voraussetzung

Haupt- oder Realschulabschluss, (Fach-)Abitur 

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Deine Vergütung ab 2022

1. Ausbildungsjahr unter Tage 992,29€ oder über Tage 937,58€*

2. Ausbildungsjahr 1040,66€

3. Ausbildungsjahr 1109,37€

*auf einigen Standorten durchläufst Du den ersten Teil Deiner Ausbildung über Tage.

Deine Karrieremöglichkeiten

Bergbautechniker:in (Steiger:in),

staatlich geprüfte/r Techniker:in Bergtechnik

Deine Ausbildungsinhalte

Das solltest Du mitbringen

Infos zur Bewerbung

Das bieten wir Dir

Diesen Ausbildungsberuf bieten wir an folgenden Standorten in der K+S Gruppe an:

Das sagen unsere Azubis

Philipp, Werk Zielitz
Die Ausbildung zum Bergbautechnologen der Fachrichtung Tiefbohrtechnik ist eine sehr fundierte Ausbildung, die viele berufliche Perspektiven bietet. Dabei lernt man alle Tätigkeiten, welche zum Erkunden einer Lagerstätte notwendig sind. Wenn man sich für Geologie interessiert, dann ist man in diesem Beruf genau richtig.“
Philipp, Werk Zielitz

Unsere offenen Stellen

Hier hast Du die Möglichkeit Dich bei einem oder mehreren Ausbildungsstandorten von K+S zu bewerben. 

Ansprechpartner

Hast Du Fragen zu Deiner Ausbildung bei K+S?

K+S Minerals and Agriculture GmbH Werk Werra
Tanja Meier
Bewerbermanagement
Mareen Barteit
K+S Minerals and Agriculture GmbH Werk Zielitz
Mareen Barteit
Personalwesen

Folge uns, um keine Story zu verpassen!

Weitere Informationen

Das könnte Dich ebenfalls interessieren