Blatt mit Regentropfen

In unseren Nachhaltigkeitsnews finden Sie Beiträge und Hintergrundinformationen rund um das Thema Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit hat viele Facetten die man auf unterschiedliche Arten bearbeiten und unterstützen kann. K+S ist in vielfältiger Weise aktiv. 

Naturschutz
Naturschutzmaßnahme Wiesenvernässung bei Wehrda

Blick ins Moor

Der diesjährige internationale Weltwassertag nimmt den Grundwasserschutz in den Fokus unter dem Motto "Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz". Denn die Verfügbarkeit von oberflächennahem Grundwasser ist essentiell, nicht nur für den Menschen sondern auch für die Ökosysteme. Die K+S leistet mit naturschutzfachlichen Maßnahmen nicht nur wertvolle Beiträge für die Artenvielfalt, sondern auch für die Anreicherung und Neubildung von Grundwasser.

Umweltschonender und nachhaltiger Bergbau
K+S bekennt sich zu EU-Grundsätzen für nachhaltige Rohstoffe

Cover der EU principles for sustainable raw materials

K+S bekennt sich zur Einhaltung der von der EU formulierten Grundsätze für die nachhaltige Gewinnung und Verarbeitung von Rohstoffen („Principles for sustainable raw materials“). In den Grundsätzen geht es im Wesentlichen um soziale, ökologische und wirtschaftliche Aspekte sowie um nachhaltige Unternehmensführung.

EcoVadis Silber-Medaille
K+S Minerals and Agriculture GmbH mit Silber-Status ausgezeichnet

Silber Medaille von EcoVadis im CSR Rating 2021

EcoVadis hat die Leistungen der K+S Minerals and Agriculture GmbH in den zentralen Feldern von Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR) geprüft. In allen Kategorien schneidet das Unternehmen im Branchenvergleich überdurchschnittlich ab und erhält damit die Anerkennung des Silber-Status.

Haldenabdeckung
Auf der grünen Halde sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht

Blick vom begrünten Haldenplateau hinunter auf das Werk, am Bildrand hinten links ist das wenige Kilometer entfernte Steinhuder Meer zusehen

Die Halde Sigmundshall überrascht mit grünem Gras, bunten Blumen und einer großen Vielfalt an Tieren.

UN Global Compact Jahrbuch 2020
K+S präsentiert Product Value Impacting im UN Global Compact Jahrbuch 2020

Cover des UN Global Compact Jahrbuch 2020

Als eines der Best Practice stellt K+S das Product Value Impacting im Jahrbuch zu 20 Jahre UN Global Compact vor.

Wilde Ecken
Natur erleben – Pflanzen wachsen lassen

Nichtgemähte Rasenfläche mit Wildblumen

Die biologische Vielfalt sinkt und immer weniger naturbelassene Lebensräume stehen Tier- und Pflanzenarten zur Verfügung. Neueste Studien haben gezeigt, dass nachweislich über 30 Prozent der Insekten- und Vogelbestände europaweit zurück gegangen sind. Mit den sogenannten wilden Ecken wollen wir als K+S durch naturbelassene Lebensräume für Tier- und Pflanzenarten diesem Trend entgegenwirken.

Malchustal
Naturschutzrechtliche Kompensationsmaßnahme Malchustal

Eichenallee

Industrie und Natur in Einklang bringen: K+S nimmt Natur bei einer Haldenerweiterung in Anspruch und schafft einen regionalen Ausgleich, bei dem neue Lebensräume entstehen. 

Naturschutz
Einen Mehrwert für Pflanzen und Tiere schaffen

Biene auf Blüte

Die Anzahl an Tier- und Pflanzenarten ist weltweit dramatisch gesunken. Alleine in Deutschland gelten über 7.000 Tierarten als gefährdet oder sind akut vom Aussterben bedroht. Naturschutz geht alle an. Jeder kann einen Beitrag dazu leisten die Pflanzen- und Tierwelt zu schützen.

Global Goals Yearbook
K+S berichtet im Global Goals Yearbook 2020 über Nachhaltigkeitsaktivitäten

Global Goals Yearbook 2020

Für das diesjährige Global Goals Yearbook mit dem Titel „Planet under Pressure“ fungiert K+S als Hauptsponsor und stellt das Crowdsourcing-Projekt „Brine Challenge“ einem internationalen Publikum vor.

Plogging
Ein Trend, der bewegt

Frau sammelt bei Jogging Müll ein

Joggen, walken oder spazierengehen und gleichzeitig Müll aufsammeln. Was in Schweden begann, ist inzwischen zu einem weltweiten Trendsport geworden.

Weitere Themen

Unsere drei Handlungsfelder