Ad-hoc

K+S Aktiengesellschaft: Vorgesehene Verbesserung des S&P Ratings

25.11.2022 – 17:15 MEZ
Veröffentlichung einer Insiderinformation gem. Artikel 17 MAR
S&P Global Ratings („S&P“) hat heute die K+S Aktiengesellschaft darüber informiert, dass das S&P Rating Committee entschieden hat, das langfristige Kreditrating der K+S Aktiengesellschaft von BB (stabiler Ausblick) auf BB+ (positiver Ausblick) zu verbessern. Dies ist noch nicht die formale Änderung des Ratings, da die Rating Action erst mit Veröffentlichung durch S&P abgeschlossen ist.

Derzeit läuft ein ausschließlich außerhalb des Hoheitsgebiets der Vereinigten Staaten gültiges und wirksames öffentliches Angebot an die Inhaber der ausstehenden Schuldverschreibungen mit Fälligkeit im Jahr 2024 (ISIN: XS1854830889) zum Rückkauf in bar (siehe Meldung vom 18. November 2022 unter www.kpluss.com/adhoc-anleiherueckkauf). Anleihegläubiger, die bereits Schuldverschreibungen zum Kauf angedient haben und diese Entscheidung in Anbetracht oben genannter Information rückgängig machen möchten, können dies über den Tender Agent Kroll Issuer Services Limited unter https://deals.is.kroll.com/kpluss tun. Das oben genannte öffentliche Angebot zum Rückkauf in bar besteht unverändert bis Dienstag, 29. November 2022, 16 Uhr MEZ. 

Weitere Informationen sind unter Investor Relations – Aktie & Anleihe – Anleihe und Rating abrufbar.

Ihr(e) Ansprechpartner

Bock julia.bock@k-plus-s.com
Julia Bock
Leiterin Investor Relations