Standort Prag
Prag – K+S Czech Republic a.s.

Das Vertriebsbüro an der Moldau

Seit über 20 Jahren unterhält die K+S Gruppe in Prag ein Vertriebsbüro, die K+S Czech Republic a.s. Das Unternehmen handelt mit Salz, Kali- und Magnesiumprodukten und bietet Dienstleistungen im Bereich Entsorgung und Recycling an.

K+S Czech Republic a.s.
Adresse
Novodvorská 1062/12 142 00 Praha 4 - Lhotka
Prag
Tschechische Republik
Kontakt

Im Jahr 1991 gründete die Mitteldeutsche Kali AG im böhmischen Prag die Salz & Kali Handel spol s.r.o, um Produkte der ostdeutschen Kali- und Salzproduktion in Tschechien und der Slowakei zu vermarkten. Seit der Kalifusion 1993, als nach dem Mauerfall und der Wiedervereinigung Deutschlands die ost- und westdeutschen Kaligruben zusammengeschlossen wurden, gehört das Prager Büro zur K+S Gruppe.

Im Jahr 2012 erwarb die K+S Gruppe bzw. ihre Tochtergesellschaft esco – european salt company GmbH & Co. KG die Salzmühle Olmütz – Solné Mlýny a.s. – einen Salz verarbeitenden Betrieb in Mähren. Im November 2013 wurden die beiden Unternehmen in Prag und Olmütz unter dem neuen Namen K+S Czech Republic a.s. verschmolzen und erhielten eine gemeinsame Geschäftsführung.

Steckbrief

Der Standort Prag auf einen Blick

Gründungsjahr: 1991
Standorttyp: Vertriebsbüro
Anzahl Mitarbeiter: ca. 7
Produkt- & Leistungsspektrum: Auftausalz, Magnesiumchlorid-Lösung und Kalziumchloridflocken, Viehsalz und Lecksteine, Speise- und Tafelsalz, Salztabletten, Gewerbesalz, Pharmasalz, Badesalz, Kali- und Magnesiumdüngemittel für Landwirtschaft und industrielle Anwendungen, Abfall-Management und Abfall-Entsorgung (u.a. unter Tage)
Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren