Presseinformationen
Presseinformationen

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen in chronologischer Reihenfolge. Gerne können Sie auch einen gewünschten Zeitraum zur Auflistung bestimmen.

Datum:
Von
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
Bis
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022

Optimierung der Bilanzstruktur
K+S senkt Finanzverbindlichkeiten durch erfolgreichen Anleiherückkauf um 560 Mio. €

K+S hat den Rückkauf von Anleihen erfolgreich abgeschlossen und die Finanzverbindlichkeiten um 560 Mio. € reduziert. Das Angebot betraf die ausstehenden Schuldverschreibungen mit Fälligkeit in den Jahren 2022 (ISIN: DE000A1PGZ82), 2023 (ISIN: XS1591416679) und 2024 (ISIN: XS1854830889).

Erlebnis Bergwerk Merkers
Die Welt des Weißen Goldes empfängt wieder Besucher

„Glückauf in der Welt des Weißen Goldes“ heißt es ab dem 1. Juli wieder im Erlebnis Bergwerk Merkers, dem beliebten Ausflugsziel im Werratal. Das gesamte Team freut sich, nach acht Monaten Schließung endlich wieder Gäste begrüßen zu dürfen.

Noch Vorräte für viele Jahrzehnte
100 Jahre Bernburger Salz

Das Salzwerk Bernburg blickt auf ein Jahrhundert Salzförderung zurück – und richtet den Blick in die Zukunft. Seit 1921 fördern Generationen von Bergleuten das weiße Gold an die Tagesoberfläche, insgesamt bisher rund 115 Millionen Tonnen. Und die Vorräte der Lagerstätte reichen noch für viele Jahrzehnte.

Ad-hoc-Mitteilung
K+S Aktiengesellschaft: Öffentliches Rückkaufangebot von ausstehenden Anleihen 2022, 2023 und 2024

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, IHREN TERRITORIEN UND BESITZUNGEN (EINSCHLIESSLICH PUERTO RICO, DEN US-AMERIKANISCHEN JUNGFERNINSELN, GUAM, AMERIKANISCH-SAMOA, WAKE ISLAND UND DEN NÖRDLICHEN MARIANA-INSELN), EINEM BUNDESSTAAT DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA ODER DEM DISTRICT OF COLUMBIA (DIE "VEREINIGTEN STAATEN") ODER AN EINE PERSON, DIE SICH IN DEN VEREINIGEN STAATEN BEFINDET ODER ANSÄSSIG IST, ODER IN EINE ANDERE JURISDIKTIONEN ODER AN EINE PERSON, DIE SICH IN EINER ANDEREN JURISDIKTION BEFINDET ODER ANSÄSSIG IST, IN DER ES GESETZESWIDRIG IST, DIESES DOKUMENT ZU VERÖFFENTLICHEN ODER ZU VERTEILEN.

Optimierung der Bilanzstruktur
K+S unterbreitet Rückkaufangebot für ausstehende Anleihen 2022, 2023 und 2024

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, IHREN TERRITORIEN UND BESITZUNGEN (EINSCHLIESSLICH PUERTO RICO, DEN US-AMERIKANISCHEN JUNGFERNINSELN, GUAM, AMERIKANISCH-SAMOA, WAKE ISLAND UND DEN NÖRDLICHEN MARIANA-INSELN), EINEM BUNDESSTAAT DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA ODER DEM DISTRICT OF COLUMBIA (DIE "VEREINIGTEN STAATEN") ODER AN EINE PERSON, DIE SICH IN DEN VEREINIGEN STAATEN BEFINDET ODER ANSÄSSIG IST, ODER IN EINE ANDERE JURISDIKTIONEN ODER AN EINE PERSON, DIE SICH IN EINER ANDEREN JURISDIKTION BEFINDET ODER ANSÄSSIG IST, IN DER ES GESETZESWIDRIG IST, DIESES DOKUMENT ZU VERÖFFENTLICHEN ODER ZU VERTEILEN.

Salzwasser-Entsorgung
Eingestelltes Ermittlungsverfahren: Ein Blick auf die Fakten

In einer Stellungnahme erläutert K+S nochmals die Faktenlage in Bezug zum eingestellten Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Meiningen vom April 2021.

Nach Americas-Verkauf
K+S kündigt KfW-Kredit

K+S hat die im August 2020 mit der staatlichen Förderbank KfW und weiteren Banken vereinbarte Konsortialkreditlinie in Höhe von 350 Mio. € gekündigt. Der zusätzliche Kredit wurde damals vereinbart, um im Zuge der Corona-Pandemie im Bedarfsfall über zusätzliche Finanzmittel zu verfügen.

1. Quartal 2021: Guter Start ins neue Jahr
Umsatz und EBITDA gesteigert – Prognose für 2021 angehoben

K+S hat im ersten Quartal den Umsatz und das operative Ergebnis EBITDA im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich gesteigert. Die winterliche Witterung, insbesondere in Europa, lies den Auftausalzabsatz überdurchschnittlich steigen. Verbesserte Rahmenbedingungen im Agrarsektor führten außerdem zu einem höheren Absatz bei Düngemitteln.

Salzwasser-Entsorgung
Ermittlungsverfahren eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Meiningen hat ein Ermittlungsverfahren gegen Vertreter von K+S sowie von Behörden und Ministerien wegen fehlenden Tatverdachts eingestellt.

Closing erfolgt
K+S schließt Americas-Verkauf an Stone Canyon Industries Holdings, Mark Demetree und Partner ab

Die K+S Aktiengesellschaft hat heute die Veräußerung ihres amerikanischen und in der Operativen Einheit Americas gebündelten Salzgeschäfts an Stone Canyon Industries Holdings LLC („SCIH“), Mark Demetree und Partner abgeschlossen.