econsense – Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

K+S tritt dem Nachhaltigkeitsnetzwerk econsense bei

econsense verbindet Mitgliedsunternehmen aus der deutschen Wirtschaft mit einem gemeinsamen Ziel: Sie wollen den Wandel zu einer nachhaltigeren Wirtschaft und Gesellschaft aktiv gestalten.

econsense ist ein gefragter Vordenker, Ratgeber und Partner in Sachen Nachhaltigkeit.

Die Mitgliedsunternehmen aus der deutschen Wirtschaft verbindet das Ziel, den Wandel hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaft und Gesellschaft aktiv zu gestalten. Dabei hat man alle relevanten Themen im Blick: vom Umweltschutz bis zu Menschenrechten – immer mit Fokus auf den Business Case Nachhaltigkeit. Voraussetzung für eine Mitgliedschaft ist, dass das Thema Nachhaltigkeit fest in der Unternehmensstrategie verankert ist.

Die Plattform econsense bietet einen branchenübergreifenden und praxisnahen Austausch. Dadurch wird das K+S Nachhaltigkeitsmanagement unterstützt und intern weiter aktiv vorangetrieben.
Markus Midden, Chief Sustainability Officer

Nachhaltigkeit bei K+S

K+S strebt nach Nachhaltigkeit und bekennt sich zu seiner Verantwortung gegenüber Menschen, der Umwelt, den Gemeinden und der Wirtschaft in den Regionen, in denen K+S tätig ist. Der Anspruch ist es, Leben für Generationen zu fördern und Vorreiter für umweltschonenden und nachhaltigen Bergbau zu sein. Dies ist die Grundlage der Unternehmensstrategie. Das K+S-Nachhaltigkeitsprogramm ist hierbei ein integraler Bestandteil.

Bei econsense trifft K+S auf gleichgesinnte Unternehmen und nutzt den branchenübergreifenden Dialog im Nachhaltigkeitsnetzwerk, das nun 46 Mitglieder hat.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren