Ratings & Rankings
Ratings & Rankings

ESG Ratings & Rankings

Über Environmental, Social and Governance (ESG) Rating- und Rankinganfragen stellt K+S ihre Nachhaltigkeitsleistungen transparent dar.

ESG Ratings und Rankings sind ein hilfreiches Instrument, um die entwickelten Nachhaltigkeitsziele, KPIs, Maßnahmen und erreichten Verbesserungen von externen Stellen einschätzen zu lassen. ESG Ratings/Rankings helfen bei:

  • Identifikation und Überprüfung aktueller Trends bei den komplexen Anforderungen im Nachhaltigkeitsbereich;
  • Definition einer gemeinsamen Qualitätsstufe für Nachhaltigkeitsanforderungen;
  • Update über Investment-Entscheidungen langfristig orientierter Investoren;
  • Lieferung von Inhalten für die externe Stakeholder-Kommunikation zur Förderung der Unternehmensreputation;
  • Intensivierung des Austauschs mit den Fachabteilungen intern und der Optimierung von Verbesserungsprozessen im Nachhaltigkeitsmanagement.

TCFD

Wir unterstützen die TCFD-Empfehlungen

TCFD-Logo

Die Task Force on Climate-related Disclosures (TCFD) verfolgt eine klimabezogene Offenlegung von Informationen in den Bereichen Governance, Strategie, Risikomanangement sowie Kennzahlen und Ziele. 

Wir unterstützen die Empfehlungen der TCFD und berichten bereits heute im Rahmen des CDP Fragebogens folgende Informationen:

TCFD Kernelemente Erforderliche Informationen  Referenz CDP-Fragebogen 2021

Governance

Offenlegung der Governance des Unternehmens im Hinblick auf klimabedingte Risiken und Chancen

A. Verantwortung des Vorstands für klimabedingte Risiken und Chancen

C1.1a. C1.1b, C1.2

 

B. Die Rolle des Managements beim Bewerten und Bewältigen von klimabedingten Risiken und Chancen

C1.2a 

Strategie

Offenlegen derzeitiger und potenzieller künftiger Auswirkungen klimabedingter Risiken und Chancen auf die Geschäftstätigkeit sowie die strategische und finanzielle Planung des Unternehmens, sofern diese Informationen wesentlich sind

A. Beschreibung klimabezogener Chancen und Risiken

C 2.1, C2.1a, C2.2, C2.2a, C2.3, C2.3a

 

B. Auswirkungen klimabezogener Risiken auf die Geschäftstätigkeit sowie strategische und finanzielle Planung des Unternehmens

C2.3a, C2.4, C3.1, C3.1d, C3.1e

 

C. Belastbarkeit der Strategie der Organisation

C3.1a, C3.1b

Risikomanagement

Offenlegen, wie das Unternehmen klimabedingte Risiken identifiziert, bewertet und managt

A. Die Prozesse des Unternehmens zum Ermitteln und Bewerten klimabedingter Risiken

C2.2, C2.2a

 

B. Prozesse des Unternehmens zum Managen klimabedingter Risiken

C2.2

 

C. Integration von Prozessen zur Ermittlung, Bewertung und zum Management klimabedingter Risiken in das allgemeine Risikomanagement des Unternehmens

C2.2 

Kennzahlen und Ziele

Offenlegen der Kennzahlen und Ziele, mit denen relevante klimabedingte Risiken und Chancen bewertet und gemanagt werden, sofern diese Informationen wesentlich sind

A. Kennzahlen, mit denen das Unternehmen klimabedingte Risiken und Chancen bewertet

C4.1, C4.1b

 

B. Offenlegen von Scope-1, Scope-2 und Scope-3 Treibhausgas (THG)-Emissionen

C6.1, C6.3, C6.5

 

C. Ziele, nach denen das Unternehmen klimabedingte Chancen und Risiken managt

C4.1, C4.1b

Die Antworten des CDP Fragebogens der K+S Aktiengesellschaft finden Sie unter: