Geschäftsethik
Geschäftsethik & Menschenrechte

Integrität & Verantwortungsbewusstsein prägen unser Handeln

K+S ist ein zuverlässiger Partner für ihre Kunden, Lieferanten und das gesellschaftliche Umfeld, in dem sie agiert. Eine hohe Kompetenz in all unseren Geschäftsfeldern ist uns dabei ebenso wichtig wie der richtige Umgang miteinander. Ein von Integrität und Verantwortungsbewusstsein geprägtes Handeln eines jeden Mitarbeiters ist für uns selbstverständlich. Unser Engagement für die Menschenrechte erstreckt sich auf alle international anerkannten Menschenrechte.

Unser Engagement

K+S ist ein zuverlässiger Partner für Kunden, Lieferanten und das gesellschaftliche Umfeld. Ein von Integrität und Verantwortungsbewusstsein geprägtes Handeln unserer Mitarbeiter ist für uns selbstverständlich. Wir führen unsere Geschäfte in einer Weise, die die Menschenrechte und die Würde aller Menschen respektiert. K+S fordert faire und nachhaltige Geschäftspraktiken in den Lieferketten und hat entsprechende Erwartungen und Anforderungen im Verhaltenskodex für Lieferanten der K+S Gruppe (Kodex) formuliert.

Unter Compliance verstehen wir mehr als die Einhaltung der jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften, behördlichen Genehmigungen, vom Unternehmen anerkannten regulatorischen Standards, wie zum Beispiel unser Bekenntnis zum UN GLOBAL COMPACT, und internen Regelungen. Mit unserem Compliance-Management-System sorgen wir dafür, dass das jeweils geltende Recht, unsere internen Regelungen sowie die vom Unternehmen anerkannten regulatorischen Standards konzernweit bekannt sind und ihre Einhaltung überwacht werden kann. Compliance ist ein integraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur, basierend auf unseren ONE K+S Werten. 

Handlungsbereich Geschäftsethik & Menschenrechte

Konkrete Ziele & KPIs

Nachhaltige Lieferketten

Die Einhaltung einer nachhaltigen Vorgehensweise entlang der gesamten Lieferketten fordern wir auch von unseren Lieferanten, um alle Geschäftsaktivitäten auf unsere Werte auszurichten. Bis zum Jahr 2025 sollen über 90 Prozent des Einkaufsvolumens durch den Verhaltenskodex für Lieferanten der K+S Gruppe abgedeckt sein. 100 Prozent unserer Lieferanten mit einem hohen Nachhaltigkeitsrisiko sollen bis 2025 unsere Werte anerkennen.

Compliance

Compliance ist bei K+S ein integrierter Bestandteil der Unternehmenskultur. Wir haben uns das Ziel gesetzt, bis Ende 2023 alle K+S-Gesellschaften mit einer weltweit standardisierten und regelmäßigen Compliance-Risiko-Analyse abzudecken. Es ist für uns selbstverständlich, dass Compliance-Verstöße verfolgt und geahndet werden. 

Weitere Handlungsbereiche

Das könnte Sie auch interessieren