Basisdaten (Hero)
K+S Aktie

Basisdaten der K+S Aktie

Aktie

Die K+S Aktie

Die K+S-Aktie ist unverändert an allen deutschen Börsen im regulierten Markt notiert. 

Neben der Notierung an europäischen Börsenplätzen wird die K+S-Aktie in den USA in Form eines Sponsored ADR-Programms am OTC-Markt (Over The Counter, OTC) gehandelt.

Hier finden Sie die Basisdaten und weitere grundsätzliche Informationen.

Aktienart Nennwertlose Stückaktien
Anzahl der ausgegebenen Aktien 179.100.000 Stück
Wertpapierkennummer KSAG88
ISIN DE000KSAG888
Notierung alle Börsenplätze in Deutschland
Ticker-Symbol Bloomberg SDF GR bzw. SDF GY
Ticker-Symbol Reuters SDFG
Produktcode für Aktienoptionen EUREX SDXF
Produktcode für Aktienoptionen Bloomberg SDF GR Equity CT
Produktcode für Aktienoptionen Reuters 0#SDFG.DE*.EX
Rechnungslegungsstandard IFRS
Marktsegment Prime Standard
Prime Branche Chemie
Industriegruppe Chemicals, Commodities
Zahlstelle Commerzbank

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass es bei der Suche nach K+S-Aktienkursen in einschlägigen Finanzportalen oder Applikationen von Mobiltelefonen (z.B. iPhone)  zu Schwierigkeiten mit dem "+"-Zeichen kommen kann. Dies lässt sich durch Nutzung unseres Börsenkürzels "SDF" leicht umgehen. Bei weiteren Fragen sind wir Ihnen gerne behilflich.

Ausschüttungsstrategie

K+S setzt Leitplanken für attraktive Aktionärsbeteiligung

Im November 2023 hat K+S die überarbeitete Ausschüttungspolitik für künftige Entscheidungen zur Beteiligung der Aktionäre am Unternehmenserfolg veröffentlicht: Die Höhe der Aktionärsbeteiligung am K+S Unternehmenserfolg  wird sich künftig grundsätzlich nach dem bereinigten Freien Cashflow (operativ, ohne Berücksichtigung von Sondereffekten) richten. Diese Kennzahl berücksichtigt bereits die Investitionen zur Optimierung unseres bestehenden Geschäfts mit Blick auf die Gesamtrendite (Total Shareholder Return). K+S strebt an, 30 % bis 50 % des jährlich erwirtschafteten bereinigten Freien Cashflows an die Aktionäre zurückzugeben. Die Kapitalrückführung erfolgt durch eine Dividende, die ggf. mit einem Aktienrückkauf kombiniert werden kann. Die mögliche Kombination beider Instrumente hat auch das Ziel, großen Schwankungen der jährlichen Dividende entgegenzuwirken.

Bei der Festlegung des genauen Prozentsatzes vom bereinigten Freien Cashflow werden folgende Faktoren Berücksichtigung finden:
+ Erwartete Geschäftsentwicklung
+ Bilanzstruktur
+ Erwartete Investitionsentwicklung

Darüber hinaus gilt: K+S will eine starke Bilanz beibehalten und strebt grundsätzlich einen Verschuldungsgrad (Nettoverschuldung/EBITDA) in Höhe von maximal 1,5x an.

Grundkapital

Historische Übersicht der Grundkapitalveränderungen

Sie können hier Veränderungen des Grundkapitals einsehen.

Aktionärsstruktur

Aktionärsstruktur geprägt von hohem Streubesitz

Aktionärsstruktur Geschäftsbericht 2022

Nach der Streubesitzdefinition der Deutschen Börse AG betrug der Freefloat der K+S Aktiengesellschaft 100 %. (Stand: 31. Dezember 2022)

Folgende Aktionäre haben uns einen Anteilsbesitz oberhalb der gesetzlichen Meldeschwellen mitgeteilt:

 

ADR-Programm

American Depositary Receipt (ADR)

Das K+S ADR-Programm bietet US-amerikanischen Investoren die Möglichkeit, Anteile an K+S zu erwerben. Da die ADRs in US Dollar notiert sind und auch die Dividenden in US Dollar ausgeschüttet werden, ähnelt die Ausgestaltung im Wesentlichen amerikanischen Aktien. Zwei ADRs liegt jeweils eine K+S-Aktie zugrunde. Die ADRs werden in Form eines "Level 1" ADR-Programm am OTC (over the counter) Markt gehandelt.

Verhältnis: 2 ADRs = 1 Aktie
OTC code: KPLUY
CUSIP: 48265W108
OTC Plattform: OTCQX

Das ADR Programm wird von der Depotbank The Bank of New York Mellon betreut.

Weitere Informationen finden Sie auf der Handelsplattform OTC. 

Kontakt

Ihre Ansprechpartner zu Aktienthemen

Bock julia.bock@k-plus-s.com
Julia Bock
Leiterin Investor Relations
Frost nathalie.frost@k-plus-s.com
Nathalie Frost
Senior Investor Relations Manager
Weitere Themen

Interessante Themen zu Aktien & Anleihen