Berufsfeld Sicherheit, Gesundheit, Umwelt & Qualitätsmanagement
Berufsfeld

Sicherheit, Gesundheit, Umwelt & Qualitätsmanagement (HSEQ-Management)

Das Sicherheits-, Gesundheits-, Umwelt- und Qualitätsmanagement bei K+S dient dem Schutz von Mitarbeitern, den umliegenden Gemeinden, Kunden, der Natur sowie der Sicherstellung einer hohen Produktqualität. Mit Managementsystemen wird eine hohe Prozessqualität sowie eine kontinuierliche Verbesserung der Leistung sichergestellt.

Managementsysteme spielen sowohl innerhalb der einzelnen Themenbereiche Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Qualitätsmanagement eine wichtige Rolle als auch themenbereichsübergreifend. Durch die Harmonisierung der Systeme kann der Austausch gefördert, die Qualität verbessert und die Effizienz gesteigert werden.

Gesundheit & Sicherheit

Meyer_K S-Neuhof_Print-9930-16-9

Betrieblicher Arbeitsschutz auf der Grundlage des Arbeitsschutzgesetzes hat zum Ziel, die Gesundheit und Sicherheit aller Beschäftigten zu erhalten und zu verbessern. Zur Vermeidung von Unfällen, arbeitsbedingten Gesundheitsstörungen und Berufskrankheiten verfolgen wir einen ganzheitlichen Präventionsansatz. Wir fördern die Gesundheit unserer Mitarbeiter am Arbeitsplatz und ein verantwortliches Gesundheits- und Sicherheitsverhalten.

Wichtigster Prozess im Arbeits- und Gesundheitsschutz ist die Gefährdungsbeurteilung. Mit Hilfe der Gefährdungsbeurteilung werden systematisch tätigkeitsbezogene Gefährdungen der Beschäftigten ermittelt mit dem Ziel, erforderliche Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit festzulegen, umzusetzen und deren Wirksamkeit zu kontrollieren.

Beispielhafte Aufgaben

  • Programme und Prozesse entwickeln und implementieren, mit denen wir die Einhaltung der Arbeits- und Gesundheitsschutzbestimmungen gewährleisten
  • Durchführen der Gefährdungsbeurteilung
  • Planen und Durchführen von sicherheits- und gesundheitsschutzbezogenen Maßnahmen
  • Auswahl und Bereitstellung geeigneter Schutzausrüstung für die Beschäftigten
  • Schulung und Unterweisung zu Sicherheits- und Gesundheitsthemen
  • Organisation der arbeitsmedizinischen Vorsorge
  • Organisation der Ersten Hilfe im Betrieb

Betrieblicher Umweltschutz

Meyer_K S-Neuhof_Print-2306-16-9

Die Umweltabteilungen der Werke bilden die Schnittstelle zwischen den Behörden und dem Unternehmen. Ziel ist es, eine sichere genehmigungsrechtliche Basis für das operative Geschäft zu schaffen und die Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern. Rechtskonformität ist K+S sehr wichtig und Effizienz ein erklärtes Ziel in verschiedenen Umweltbereichen. Mithilfe von unterschiedlichen Überwachungssystemen und Messnetzen sowie internen Audits wird die Umweltleistung erfasst und bewertet. Die standort- und geschäftsbereichsübergreifende Kommunikation hilft K+S dabei, Standards und Best Practices zu entwickeln.

Beispielhafte Aufgaben

  • Erarbeitung von Genehmigungen sowie Auf- und Ausbau von Kontakten zu Behörden und weiteren wichtigen Stakeholdern
  • Umweltrechtsverfolgung und Entwicklung von Programmen und Prozessen, mit denen wir die Einhaltung der Umweltschutzbestimmungen gewährleisten
  • Einführung, Verbesserung und Überprüfung von Umweltmanagementsystemen (z. B. nach ISO 14001)
  • Überwachung der Umweltleistung der Standorte
  • Bearbeitung standortspezifischer Umweltthemen
  • Erfahrungsaustausch und Arbeit in Kompetenzzentren und anderen Gremien zur Entwicklung von Standards und Best Practices
  • Due Diligence

Qualitätsmanagement

Meyer_K S-Neuhof_Layout-0598-16-9

Im Qualitätsmanagement liegt der Fokus auf den ISO 9001 und der konsequenten Erfüllung der damit verbundenen Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem. Aufgabe der Einheit Qualitätsmanagement ist die Steuerung, Weiterentwicklung, stetige Verbesserung und Dokumentation dieses Systems sowie die Festlegung erforderlicher Prozesse zur Qualitätssicherung u.a. für Produktions-, Marketing- und Vertriebseinheiten sowie Verwaltungsfunktionen wie Beschaffung oder Personal. So können die Qualität, Produktsicherheit und der Verbraucherschutz in der gesamten Wertschöpfungskette sichergestellt und kontinuierlich verbessert werden.

Beispielhafte Aufgaben

  • Prozesse gestalten und beschreiben, die zur Einhaltung der Qualitätsmanagementmethoden notwendig sind
  • Ressourcen und Informationen zur Durchführung und Überwachung der Qualitätsmanagementmaßnahmen (Analyse, Messung, Auditierung) bereitstellen
  • Umsetzung korrektiver und präventiver Maßnahmen koordinieren
  • Interne Richtlinien und Standards innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette definieren, die Qualität, Produktsicherheit und Verbraucherschutz für Lebensmittel, Futtermittel sowie pharmazeutische oder industrielle Produkte sicherstellen

Typische Berufe

  • Projektingenieur (m/w/d)
  • Mitarbeiter Umwelt (m/w/d)
  • Umweltingenieur (m/w/d)
  • Mitarbeiter Regulatory Affairs Umwelt (m/w/d)
  • Sachbearbeiter Umweltschutz und Genehmigungen (m/w/d)
  • Mitarbeiter Arbeitssicherheit (m/w/d)
Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schauen Sie sich unsere offenen Stellen im Berufsfeld Sicherheit, Gesundheit, Umwelt & Qualitätsmanagement an.

Ihre Einstiegsmöglichkeiten

Kontakt

Haben Sie Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten?

Dann freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen.

Ariane Böhm
K+S Aktiengesellschaft
Ariane Böhm
HR Marketing
Svenja Ludwig
K+S Aktiengesellschaft
Svenja Ludwig
HR Marketing
Weitere Berufsfelder

Entdecken Sie ähnliche Berufsfelder