Ausblick
K+S in Zahlen

Auf einen Blick

Hier finden Sie die wichtigsten Fakten zu unserem Unternehmen. Darunter befinden sich unsere Finanzkennzahlen, der Ausblick für das aktuelle Geschäftsjahr sowie die Kennzahlen der Geschäftsfelder Landwirtschaft und Industrie

K+S Key Facts¹

Die K+S Key Facts beinhalten die Geschäftszahlen der letzten fünf Jahre und die Geschäftszahlen des letzten Jahres im Überblick. Die Angaben für das Jahr 2020 beziehen sich soweit nicht anders bezeichnet, auf die fortgeführte und nicht fortgeführte Geschäftstätigkeit der K+S Gruppe.

    2020 2019 2018 2017 2016
Gewinn- und Verlustrechnung 
Umsatz Mio. € 3.698,4 4.070,7 4.039,1 3.627,0 3.456,6
Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA)2 Mio. € 444,8 640,4 606,3 576,7  519,1
EBITDA-Marge % 12,0 15,7 15,0 15,9  15,0
Abschreibungen 3 Mio. € 404,9 431,9 379,1 305,9  289,8
Konzernergebnis, bereinigt 4 Mio. € -1.802,5 77,8 85,4 145,0  130,5
Ergebnis je Aktie, bereinigt 4 -9,42 0,41 0,45 0,76  0,68
Cashflow
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit Mio. € 428,5 639,8 308,7 306,8  445,4
Investitionen 5 Mio. € 526,0 493,3 443,2 810,8  1.170,8
Bereinigter Freier Cashflow Mio. € -42,2 139,7 -206,3 -389,8  -776,8
Bilanz
Bilanzsumme Mio. € 8.387,4 10.592,2 9.966,2 9.754,4  9.645,5
Eigenkapital Mio. € 2.222,6 4.495,1 4.144,1 4.160,7  4.552,2
Eigenkapitalquote % 26,5 42,4 41,6 42,7  47,2
Nettofinanzverbindlichkeiten per 31.12.6 Mio. € 3.217,4 3.116,6 3.241,5 2.974,1  2.401,1

Verschuldungsgrad

(Nettofinanzverbindlichkeiten/EBITDA)6

x-fach 7,2 4,9 5,3 5,2  4,6
Working Capital Mio. € 747,4 1.037,9 1.126,7 968,1  894,6
Return on Capital Employed (ROCE) % -22,8 2,3 2,6 3,2  3,0
Mitarbeiter
Mitarbeiter per 31.12. 7 Anzahl 14.732 14,868 14.931 14.793  14.530
Mitarbeiter im Durchschnitt 7 Anzahl 14.758 14,693 14.904 14.654  14.446
Aktie
Buchwert je Aktie 11,61 23,49 21,65 21,74  23,78
Dividende je Aktie 8 0,00 0,04 0,25 0,35  0,30
Dividendenrendite 8 % 0,0 1,3 1,6 1,7  1,3
Schlusskurs per 31.12.  XETRA,€ 7,79 11,12 15,72 20,76  22,69
Marktkapitalisierung Mrd. € 1,5 2,1 3,0 4,0  4,3
Enterprise Value per 31.12. Mrd. € 6,1 6,7 7,4 8,1  7,9
Durchschnittliche Anzahl Aktien 9 Mio. 191,40 191,40 191,40 191,40  191,40

1 Die Angaben beziehen sich, soweit nicht anders bezeichnet, auf die fortgeführte und nicht fortgeführte Geschäftstätigkeit der K+S Gruppe. Die Bilanz und damit die Kennzahlen Working Capital, Nettofinanzverbindlichkeiten, Nettofinanzverbindlichkeiten / EBITDA und Buchwert je Aktie beinhalten im Jahr 2011 auch die nicht fortgeführte Geschäftstätigkeit des Nitrogen-Geschäfts und im Jahr 2020 die nicht fortgeführte Geschäftstätigkeit der Operativen Einheit Americas
2 Das EBITDA ist definiert als Ergebnis vor Ertragsteuern, Zinsen und Abschreibung, bereinigt um den erfolgsneutralen Abschreibungsbetrag im Rahmen von aktivierten Eigenleistungen, das Ergebnis aus Marktwertschwankungen der noch ausstehenden operativen, antizipativen Sicherungsgeschäften und in Vorperioden erfassten Marktwertschwankungen von realisierten operativen, antizipativen Sicherungsgeschäften. 
3 Betrifft die planmäßigen Abschreibungen für Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte, bereinigt um den erfolgsneutralen Abschreibungsbetrag im Rahmen von aktivierten Eigenleistungen.

4Die bereinigten Kennzahlen beinhalten das Ergebnis aus operativen, antizipativen Sicherungsgeschäften der jeweiligen Berichtsperiode, Effekte aus den Marktwertschwankungen der Sicherungsgeschäfte werden eliminiert. Ebenso werden darauf entfallende Effekte auf latente und zahlungswirksame Steuern bereinigt; Steuersatz 2020: 30,1 % (2019: 30,0 %).
5 Betrifft zahlungswirksame Investitionen für Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte unter Berücksichtigung der Erstattungsansprüche aus dem Nachforderungsmanagement exklusive der Leasingzugänge gem. IFRS 16. Die
Erstanwendung erfolgte zum 01.01.2019.
6 Beinhaltet ab 01.01.2019 Leasingverbindlichkeiten, die sich explizit aus abgeschlossenen Finanzierungsverträgen ergeben. 
7 FTE: Vollzeitäquivalente; Teilzeitstellen werden entsprechend ihrem jeweiligen Arbeitszeitanteil gewichtet. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird hier nur die Bezeichnung Mitarbeiter verwendet. Hierin sind jedoch alle Geschlechter gleichermaßen mit eingeschlossen.
8 Im Jahr 2019 wurde der Dividendenvorschlag zur Wahrung der Förderfähigkeit durch die KfW von ehemals 0,15 € an die Mindestdividende angepasst. 
9 Gesamtanzahl Aktien abzgl. des durchschnittlichen Bestands der von K+S gehaltenen eigenen Aktien.

Kennzahlen der Geschäftsfelder

Kennzahlen zum Geschäftsbereich Landwirtschaft

Die Angaben für das Jahr 2020 beziehen sich soweit nicht anders bezeichnet, auf die fortgeführte Geschäftstätigkeit der K+S Gruppe.

Wir helfen Landwirten bei der Sicherung der Welternährung. 

    FY/2019
Q1/2020 Q2/2020 Q3/2020 Q4/2020 FY/2020
Umsatz Mio. € 1.715,6
 453,7 404,6 373,0 470,2 1.701,5
Absatzmenge Mio. t 6,30
1,90 1,75 1,66 1,99 7,30
Umsatz nach Regionen              
Umsatz Europa Mio. € 874,6
263,6 195,6 176,2 196,2 831,6
Umsatz Übersee Mio. USD 941,5
209,7 230,2 229,9 326,8 996,6
Absatz nach Regionen              
Absatz Europa Mio. t 3,16
0,93 0,76 0,69 0,78 3,16
Absatz Übersee Mio. t 3,14
0,97 0,99 0,97 1,21 4,13
Kennzahlen der Geschäftsfelder

Kennzahlen zum Geschäftsbereich Industrie

Die Angaben für das Jahr 2020 beziehen sich soweit nicht anders bezeichnet, auf die fortgeführte Geschäftstätigkeit der K+S Gruppe.

Wir bieten Lösungen, die Industrien am Laufen halten 

    FY/2019 Q1/2020 Q2/2020 Q3/2020 Q4/2020 FY/2020
Umsatz Mio. € 822,9 191,9 184,1 192,1 158,5 726,6
Absatzmenge Mio. t 6,52 1,30 1,28 1,42 1,34 5,34
davon Auftausalz Mio. t 2,16 0,21 0,24 0,25 0,24 0,94
Ausblick

Unsere Einschätzung für 2021

Entwicklung der Prognosen für das Gesamtjahr 2021: Erwartete Ergebnisentwicklung, Finanzlage und geplante Investitionen der fortgeführten Geschäftstätigkeit der K+S Gruppe.

    IST 2020 Prognose
Geschäftsbericht 2020 
Prognose 
Q1/2021
Prognose 
Q2/2021
Prognose 
Q3/2021
 
K+S Gruppe      
EBITDA1 Mio. € 266,9 440 bis 540
davon: 200 REKS (einmalig)
500 bis 600;
davon: 200 REKS (einmalig)
700 bis 800;
davon: rund 200 REKS (einmalig)
   
Investitionen2 Mio. € 427,6 unverändert unverändert unverändert    
Konzernergebnis nach Steuern, bereinigt3 Mio. € -1.920,9 starker Anstieg, positive Zahl starker Anstieg,
positive Zahl
starker Anstieg
auf einen Wert
im mittleren
dreistelligen
Millionenbereich
   
Konzernergebnis nach Steuern inklusive nicht fortgeführter Geschäftstätigkeit, bereinigt3 Mio. € -1.920,9 starker Anstieg
auf einen Wert im
mittleren
dreistelligen
Millionenbereich
starker Anstieg
auf einen Wert
im mittleren
dreistelligen
Millionenbereich
starker Anstieg
auf deutlich
mehr als 1 Mrd. €
   
Bereinigter Freier Cashflow Mio. € -109,9 deutlich negativ,
unter dem
Niveau von 2020
negativ, unter
dem Niveau von 2020
negativ,
annähernd auf
dem Niveau von
2020
   
Bereinigter Freier Cashflow inklusive nicht fortgeführter Geschäftstätigkeit  Mio. € -42,2 > 2 Mrd. € deutlich > 2 Mrd. € deutlich > 2 Mrd.€    
ROCE % -33,5 deutlicher
Anstieg, positiv
deutlicher
Anstieg, positiv
deutlicher Anstieg,
positiv
   
EUR/USD-Wechselkurs EUR/USD 1,14 1,20 1,20 1,20    
Absatzmenge Kundensegment Landwirtschaft Mio. t 7,3 > 7,5 > 7,5 > 7,5    
Durchschnittspreis Kundensegment Landwirtschaft €/t 233,1 leichter Anstieg
ggü. FY 2020
moderater Anstieg
ggü. FY 2020
deutlicher Anstieg
ggü. FY 2020
   
Absatzmenge Kundensegment Gemeinden Mio. t 0,93 > 2,5 > 2,6 > 2,6    

1 Ergebnis vor Ertragsteuern, Zinsen und Abschreibungen, bereinigt um den erfolgsneutralen Abschreibungsbetrag im Rahmen von aktivierten Eigenleistungen, das Ergebnis aus Marktwertschwankungen der noch ausstehenden operativen, antizipativen Sicherungsgeschäfte, in Vorperioden erfasste Marktwertschwankungen von realisierten operativen, antizipativen Sicherungsgeschäften.
2 Betrifft zahlungswirksame Investitionen für Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte exklusive der Leasingzugänge gem. IFRS 16.
3 Die bereinigten Kennzahlen beinhalten das Ergebnis aus operativen, antizipativen Sicherungsgeschäften der jeweiligen Berichtsperiode, Effekte aus den Marktwertschwankungen der Sicherungsgeschäfte werden eliminiert. Ebenso werden darauf entfallende Effekte auf latente und zahlungswirksame Steuern bereinigt; Steuersatz 2020: 30,1 %.

Kontakt

Ansprechpartner im Investor Relations Bereich

Julia Bock
K+S Aktiengesellschaft Investor Relations
Julia Bock
Leiterin Investor Relations
Janina Rochell
K+S Aktiengesellschaft Investor Relations
Janina Rochell
Senior Investor Relations Manager & Nachhaltigkeitsexpertin