Ad-hoc-Mitteilung

Stellungnahme: K+S bestätigt fortgeschrittene Gespräche beim Verkauf der Operativen Einheit Americas

05.10.2020
In Bezug auf Marktgerüchte bestätigt K+S, dass sich das Unternehmen in sehr fortgeschrittenen Verhandlungen mit Stone Canyon Industries Holdings LLC über einen möglichen Verkauf der Operativen Einheit Americas befindet.

In Bezug auf Marktgerüchte bestätigt K+S, dass sich das Unternehmen in sehr fortgeschrittenen Verhandlungen mit Stone Canyon Industries Holdings LLC über einen möglichen Verkauf der Operativen Einheit Americas befindet. Der Kaufpreis soll 3,2 Milliarden USD betragen (Unternehmenswert). Verträge sind noch nicht unterzeichnet und es gibt daher keine Sicherheit, dass eine finale Einigung erzielt und verkündet wird.

Kontakt

Ihr(e) Ansprechpartner

Julia Bock
K+S Aktiengesellschaft Investor Relations
Julia Bock
Leiterin Investor Relations
Michael Wudonig
K+S Aktiengesellschaft
Michael Wudonig
Pressesprecher Konzernthemen