Duales Studium Informatiker
Informatiker

Bachelor of Arts/Science – Wirtschaftsinformatik

Ausbildungsdaten

Ausbildungsdauer

3 bzw. 3,5 Jahre

Einstiegsvoraussetzungen

(Fach-)Abitur

Während des dreijährigen dualen Studiums an der Berufsakademie erwerben die Studenten fachliche sowie methodische Kenntnisse. Die Verbindung von Theorie und Praxis erfolgt durch den dreimonatigen Wechsel zwischen theoretischer Ausbildung an der Berufsakademie und den praktischen Ausbildungszeiten im Betrieb in Kassel. Die Schwerpunkte des Studiums sind im Wesentlichen Informationstechnologie sowie allgemeine Betriebswirtschaftslehre, wobei der Einsatz der englischen Sprache sowohl während des Studiumsals auch im Betrieb fester Bestandteil ist. Das Studium endet mit dem Bachelor of Arts oder Bachelor of Science im Studiengang Wirtschaftsinformatik und bereitet die Auszubildenden auf die Übernahme abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Aufgaben vor.

Die Theoriephase oder das Abendstudium finden für die Bachelor of Arts an der Technische Hochschule Mittelhessen (THM) in Bad Wildungen und für die Bachelor of Science an der Berufsakademie Rhein Main (BA) in Rödermark statt.

Ausbildungsinhalte

nina_skripietz_fotografie_K S-49
  • Verbindung von Theorie und Praxis durch ein duales Studium im Blockmodell über 3,5 bzw. 3 Jahre an der Technischen Hochschule Mittelhessen bzw.
    Berufsakademie Rhein-Main
  • Mitarbeit an IT-Projekten und IT-Innovationen sowie betriebswirtschaftliche Einblicke in einem internationalen IT-Umfeld
  • Kennenlernen der Geschäftsprozesse sowie Entwicklung und Optimierung  der  damit  zusammenhängenden IT-Prozesse
  • Zielgruppenspezifisches Seminarprogramm sowie Mitarbeit in Ausbildungsprojekten

Wir suchen Auszubildende, die ...

  • Abitur oder fachgebundene Hochschulreife haben,
  • technikaffin sind,
  • neugierig sind und Lust haben, Neues auszuprobieren und zu erlernen,
  • Teamgeist haben und offen gegenüber anderen Meinungen und Denkweisen sind.

Wir bieten unseren Auszubildenden

Berufseinsteiger Perspektiven

 

  • tiefe Einblicke in die Praxis
  • qualifizierte Ausbilder
  • eine tarifliche Ausbildungsvergütung plus Urlaubsgeld (abhängig vom wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens)
  • geregelte Arbeitszeiten und mindestens 30 Tage Urlaub
  • gute Übernahmechancen (nach Ausbildungsabschluss)
  • ein locker-freundschaftliches Betriebsklima
  • regelmäßige Feedbackgespräche zur Weiterentwicklung
  • betrieblichen Unterricht und Prüfungsvorbereitung
  • Team- und Kommunikationstrainings
  • eine betriebliche Altersvorsorge

Azubis berichten

Man bekommt viele Eindrücke über die Tätigkeit und wird täglich mit neuen Vermessungsaufgaben konfrontiert. Durch eine große Anzahl neuester Messtechniken wird die Arbeit interessant und abwechslungsreich.“
Johannes, Werk Werra

Ausbildungsstandorte zum Beruf

Diesen Ausbildungsberuf bieten wir an folgenden Standorten in der K+S Gruppe: 

Passende Stellenangebote

Derzeit sind leider keine Bewerbungen möglich. Bitte beachte die Bewerbungszeiträume unserer Standorte. Nutze die Chance für Deinen Ausbildungsstart bei K+S – wir freuen uns schon jetzt darauf, Dich kennenzulernen!
Solltest Du weitere Fragen haben, kannst Du Dich an die Ansprechpartner des jeweiligen Standortes wenden: Wir helfen Dir gern weiter.

Mobil bewerben

Bewirb Dich jetzt über Dein Smartphone

Hier hast Du die Möglichkeit, Dich einfach mobil für Deine Ausbildung zu bewerben.

Ansprechpartner

Hast Du Fragen zu Deiner Ausbildung bei K+S?

Ariane Böhm
K+S Aktiengesellschaft
Ariane Böhm
HR Marketing
Weitere Informationen

Das könnte Dich ebenfalls interessieren