Veröffentlichung einer Insiderinformation gem. Artikel 17 MAR

Vereinbarung Verkauf: K+S unterzeichnet Vereinbarung zum Verkauf der Operativen Einheit Americas an Stone Canyon Industries Holdings LLC, Mark Demetree und Partner zum Preis von 3,2 Mrd. USD.

05.10.2020
05.10.2020 20:03 GMT
  • Closing wird im Sommer 2021 erwartet
  • Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich kartellrechtlicher Genehmigungen

Die K+S Aktiengesellschaft hat heute eine Vereinbarung über den Verkauf ihrer Operativen Einheit Americas, die ihr amerikanisches Salzgeschäft umfasst, mit Stone Canyon Industries Holdings LLC, Mark Demetree und Partner unterschrieben. Der Unternehmenswert beläuft sich auf 3,2 Milliarden US$ und entspricht dem 12,5-fachen des 2019 erzielten EBITDA von 257 Mio. US$. Der Abschluss der Transaktion (Closing) wird im Sommer 2021 erwartet, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der kartellrechtlichen Genehmigungen. Die Kaufpreiszahlung erfolgt zu diesem Zeitpunkt in bar.

Weitere Informationen über die Veräußerung der Operativen Einheit Americas stehen unter www.kpluss.com zur Verfügung.

 

 

Ihre Ansprechpartner zur News

Relevante Kontakte

K+S Aktiengesellschaft
Investor Relations

Dirk Neumann
K+S Aktiengesellschaft Investor Relations
Dirk Neumann
Leiter Investor Relations