Veröffentlichung einer Insiderinformation gem. Artikel 17 MAR

K+S Aktiengesellschaft: EBITDA-Ausblick für 2021 auf 700 Mio. EUR bis 800 Mio. EUR angehoben

03.08.2021 12:08 GMT
Der Vorstand der K+S Aktiengesellschaft hat heute den Ausblick für das EBITDA für 2021 auf 700 Mio. EUR bis 800 Mio. EUR erneut angehoben (bisher 500 Mio. EUR bis 600 Mio. EUR, jeweils einschließlich des prognostizierten Einmalertrages aus der REKS-Transaktion von rund 200 Mio. EUR).

Die Ergebnisverbesserung gegenüber dem bisherigen Ausblick resultiert im Wesentlichen aus erwarteten höheren Durchschnittspreisen im Kundensegment Landwirtschaft sowie einem starken Industriegeschäft. 

Das Closing des REKS Joint Ventures wird nach Abschluss der Prüfung durch die Kartellbehörden nun im vierten Quartal 2021 erwartet (bisher im Sommer 2021). 

Das Unternehmen veröffentlicht den vollständigen Halbjahresfinanzbericht am 12. August 2021.

Kontakt

Ihr(e) Ansprechpartner

Dirk Neumann
K+S Aktiengesellschaft Investor Relations
Dirk Neumann
Leiter Investor Relations