Soja

Was Sie über die Düngung wissen müssen

Datum
16.02.2023
Teilnahmegebühr
Kostenlos
Beginn
10:00 Uhr (UTC+01)
Dauer
1-1,5 Stunden

Das erwartet Sie in unserem Seminar

Zunehmend etabliert sich die Sojabohne auch im deutschsprachigen Raum als attraktive Futter- und Eiweißpflanze, unterstützt durch staatliche Förderprogramme. Das wirft die Frage auf, welche Ansprüche Soja an die Pflanzenernährung stellt. 

Soja kann als Hülsenfrucht durch die Symbiose mit Knöllchenbakterien bis zu 70 % des benötigten Stickstoffs selbst aus der Luft fixieren. Damit die Knöllchenbakterien effizient arbeiten können, muss die Versorgung mit Kohlenhydraten aus der Photosynthese der Sojapflanze sichergestellt sein. Hierfür ist Magnesium erforderlich, das für Photosynthese und Transport von Kohlenhydraten essenziell ist. Zusätzlich spielen auch Kalium und Schwefel bei Soja eine wichtige Rolle. Versuche belegen darüber hinaus, dass die Mikronährstoffe Molybdän, Kupfer und Zink die Produktivität der Knöllchenbakterien steigern.     

Das gebündelte Fachwissen zur Pflanzenernährung der Trendkultur Soja erwartet Sie in unserem Webinar. 

Unsere Expertin für dieses Webinar

Dr. Olena Sobko

Sojazüchterin bei Ackermann Saatzucht

kpluss-KaliAkademie_webinare22-23__LenaSobko_16zu9

Dr. Olena Sobko ist Pflanzenzüchterin bei der Ackermann Saatzucht GmbH im bayerischen Irlbach. Ihr Fokus liegt auf der Züchtung der passenden Sojasorten nicht nur für ganz Deutschland, sondern auch für weitere europäische Länder. Ihre Liebe zu Soja hat sie vor gut 10 Jahren beim Aufbau des Soja Kompetenzzentrums der Saaten Union auf der Versuchsstation in Bayern entdeckt. Dort hat sie berufsbegleitend zum Thema „Einfluss von Anbauverfahren und Umweltfaktoren auf Ertrag, Qualität und agronomische Eigenschaften von Soja (Glycine max L. Merrill)“ promoviert. Seit Februar 2022 kann Frau Sobko als Sojazüchterin bei Ackermann Saatzucht ganz „vorne“ in der Sojazucht eingreifen – nämlich beim Kreieren und Selektieren von ertragsreichen hochqualitativen Sojasorten, die gut abreifen. Sie trägt dadurch zur Steigerung der einheimischen Sojaproduktion bei. 

 


Für Ihre Fragen im Anschluss an den Vortrag steht zusätzlich auch K+S-Regionalberater Dr. Ludwig Lichtenegger zur Verfügung. Er ist zuständig für die Regionen Bayern und Baden-Württemberg. 

 

Melden Sie sich jetzt an

Für die Teilnahme werden Sie auf eine externe Anmeldeseite des Anbieters „Goto Webinar“ weitergeleitet. Mit der Eingabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adressse erhalten Sie automatisch den Teilnahmelink zum Webinar.

Haben Sie noch offene Fragen?

Wie kann ich mich für ein Webinar anmelden?

Ich habe mich für ein Webinar angemeldet, aber keine Bestätigungsmail erhalten. Was kann ich tun?

Wie läuft das Webinar ab?

Das Webinar beginnt, aber ich höre keinen Ton/ habe andere technische Probleme. Woran könnte das liegen?

Ich würde gern ein Teilnahmezertifikat erhalten. Geht das?

Was sind die technischen Voraussetzungen für die Webinarteilnahme?

Leider ist mir kurzfristig etwas dazwischengekommen und ich kann doch nicht am Webinar teilnehmen. Was kann ich tun?